Umbau/Erweiterung Haus Gracht - Innentüren

Kurzbezeichnung: 
MH-REFERAT_VI-2020-2602
Typ: 
Bauleistung
Kurzbeschreibung des Auftrags: 
Zusätzliche Auskünfte oder Unterlagen können eingesehen oder angefordert werden bei: 

Siehe Kontakt-Daten unter Weitere Informationen!

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 
27.04.2020
Beginn der Leistungen: 
ca. Beginn 18. KW 2020, Montage ca. 43. KW 2020 - je nach Absprache mit dem Auftraggeber
Fertigstellung: 
ca. 48. KW 2020 - nach Absprache mit dem Auftraggeber
Zuschlagskriterien: 

Das Zuschlagskriterium ist der niedrigste Preis. Nebenangebote sind nicht zugelassen.

Hinweise: 

Bitte laden Sie bei Angebotsabgabe folgende Unterlagen hoch:
• „Deckblatt VOB“ der Stadt Mülheim an der Ruhr
• Leistungsbeschreibung als pdf-Datei, wenn möglich auch als GAEB-Datei
• Liste vergleichbarer, in den letzten 3 Jahren ausgeführter Projekte

Weitere Informationen: 

Ausschreibende Stelle und Angebotsadresse: Stadt Mülheim an der Ruhr, Der Oberbürgermeister, Referat VI, Hans-Böckler-Platz 5, 45468 Mülheim an der Ruhr, Tel.: 0208/455-6042, Fax: 0208/455-58-6042, E-Mail: vergabe@muelheim-ruhr.de.

Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen und bis zum Öffnungstermin ausschließlich elektronisch in Textform über die Homepage der Stadt Mülheim an der Ruhr hochzuladen. Eine Übermittlung Ihres Angebotes per E-Mail ist nicht zulässig.

Für die Abgabe von Angeboten ist eine Registrierung zwingend erforderlich. Zur Angebotsöffnung sind keine Bieter zugelassen.

Sicherheitsleistungen werden in Form von Bürgschaften nach den Grundsätzen der §§ 9c VOB/A bzw. 9c EU VOB/A und 17 VOB/B bzw. 21 Abs. 5 UVgO und 18 VOL/B verlangt. Als Zahlungsbedingung ist § 16 VOB/B bzw. 17 VOL/B maßgebend.

Beschwerdestelle im Rahmen nationaler Verfahren (VOB/A, UVgO):
Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 34, Am Bonneshof 35, 40474 Düsseldorf

Nachprüfungsstelle im Rahmen EU-weiter Verfahren (VOB/A-EU, VgV):
Vergabekammer Rheinland c/o Bezirksregierung Köln, Zeughausstraße 2-10, 50667 Köln

Kommentare

1

Sehr geehrte Damen und Herren ,

hiermit stellen wir folgende Bieterfrage:

1) Spiegel bei Stahlumfassungszargen

Ist die Angabe Richtig mit 40/30 mm ? Bitte beachten , dass die Türöffnungen größer als Norm angelegt werden !!

Wie soll angeboten werden ??

2) Stahlzargen für Ständerwerk

Soll in 1-teilig ( Montage d. Trockenbauer ) oder in 2-teilig ( Montage durch Auftragnehmer ) angeboten werden ??

3) Holztürblätter mit Unterschnitt

Ein Unterschnitt bei Schallschutztüren ist technisch nicht möglich !!

Es gibt dafür spezielle Türen mit Schallschutz / Lüftung !! Müssen diese angeboten werden ??

4) Freilauftürschließer / Feststellanlagen Brandschutz

Angefragt ohne Rauchmeldezentrale , ist dies so Richtig ?

Bei Anschluss an BMA muss der verwendete Türschließer in der Zulassung enthalten sein !!

Bitte um Angabe welche Hersteller / Ausführung in der BMA Zulassung enthalten sind.

Alternativ kann auch mit Rauchmeldezentrale angeboten , Anschluss an BMA ist dann trotzdem möglich !!

Wie soll angeboten werden ??

5) Rahmentüren mit Massivholzstockzarge

Es fehlte eine Beschreibung zum Lichtausschnit und Glas ,

Wie soll angeboten werden ??

Antwort auf die Bieterfrage:
Sehr geehrte Damen und Herren,
zur Bieteranfrage zum LV Innentüren folgende Antworten:

1. Spiegel Stahlumfassungszargen: Ansichtsbreite 40 mm auf Bandgegenseite, 30 mm auf Bandseite
2. Stahlzargen für Trockenbauwände: 2-teilig
3. Schallschutztüren ohne Unterschnitt
4. Freilauftürschließer: bitte ohne eingebaute Rauchmeldezentrale anbieten zum Anschluss an zentrale BMA (gibt es z.B. von GEZE)
5. Rahmentüren mit Massivholzstockzarge: ohne Glasausschnitte anbieten

Angebotsöffnung

Die Angebotsöffnung erfolgt am 27. Februar 2020 - 10:00 Uhr. Dieser Inhalt ist nicht mehr öffentlich zugänglich ab 27. Februar 2020 - 10:00 Uhr.

Informationen zur Ausschreibung

In dieser Ansicht können Sie alle Unterlagen der Ausschreibung herunterladen sowie Antworten der Vergabestelle auf Bieterfragen einsehen. Für die elektronische Kommunikation mit der Vergabestelle und die elektronische Abgabe eines Teilnahmeantrags oder Angebotes müssen Sie sich zuvor registrieren und anmelden.