Sehenswürdigkeiten in Mülheim der Stadt im grünen Ruhrtal - DIE MALEREIAUSSTELLUNG VON MANFRED DAHMEN IN DER RUHRGALLERY am 27.10.2020

27. Oktober 2020
0:00
und sonst
findet statt
Sehenswürdigkeiten in Mülheim der Stadt im grünen Ruhrtal - DIE MALEREIAUSSTELLUNG VON MANFRED DAHMEN IN DER RUHRGALLERY


NICHT NUR FÜR TOURISTEN INTERESSANT

Hier das aktuelle Video der Werkreihen 2020 als Link:
https://vimeo.com/476303527/7bcae5ff6b

Das erste Amt für weiterbildende Fantasie in Deutschland ist im Jahr 2014 in der Kunststadt an der Ruhr in das historische Stammhaus der Tengelmann-Twenty_one-Gründerfamilie Louise und Wilhem Schmitz-Scholl in Mülheim an der Ruhr eingezogen. Der Künstler Manfred Dahmen ist der Leiter dieser einmaligen Institution im Kunstgebiet Rhein – Ruhr. Dahmen über die Institution: „Das Amt für weiterbildende Fantasie ist der Ort an dem neue Ideen und Projekte rund um die Kunst entstehen. Auch werden hier neue Techniken der Malerei und Installation entwickelt und ertüchtigt.“

Die aktuell dort enstandenen Werkreihen werden in einer kompakten Schau in der Beletage der Villa Schmitz-Scholl in der Ruhrstaße 3 / Ecke Delle - Ruhranlage vorgestellt.

Der gesamte Kulturort dort einschließlich des KuMuMü - Kulturmuseum Mülheim an der Ruhr(straße 3) ist zugänglich.

Eintritt und Parken frei - es werden vom Mülheimer Künstlerbund keine Beiträge erhoben oder Spenden erwartet.

Für Verpflegung der Gäste ist gesorgt
.
Das Amt für weiterbildende Fantasie ist barrierefrei erreichbar.

Weitere Informationen sind bei Mülheimer Kunstverein KKRR erhältlich unter FON 0208 46949 - Nebenstelle 567 oder via EMail unter Kunstmuseum@Kunststadt-MH.de oder auf der Webseite https://kunststadt-mh.de/ , wo alle Sehenswürdigkeiten der Stadt Mülheim im Bereich der bildenden Kunst verlinkt sind.


Tickets
Es ist keine Bestellmöglichkeit für Online-Tickets verfügbar.
Ruhrstraße 3 / Ecke Delle 54-56 - Ruhranlage
45468
Mülheim an der Ruhr