Veranstaltungs-Absagen wegen Corona-Virus

Leider nutzen aktuell nur die wenigsten Veranstalter die Möglichkeit, ihre Veranstaltungen als abgesagt zu kennzeichnen, denn jegliche Veranstaltung im Mülheimer Stadtgebiet ist bis auf Weiteres untersagt. Ausgenommen von diesem Verbot sind nur sehr wenige Veranstaltungen wie beispielsweise Wochenmärkte ...weitere Informationen

Masken am 24.05.2020

24. Mai 2020
19:30
Theater / Tanz
findet statt
Masken


Geschichten über Masken, zu sehen auf unserem youTube Theaterkanal.
Im Moment – unter den Bedingungen des Virus - spielen Masken eine überaus prominente, aber sehr eingeschränkte Rolle: Die Maske als Schutz vor Infektion. Aber Geschichte und Gegenwart der Maske ist ein weites Feld: Schamanische Masken, Masken im Karneval, Masken im Theater, Masken beim Militär und in der Wirtschaft, Totenmasken, soziale Masken, Masken im Protest…
Masken-Experten aus unterschiedlichen Bereichen erzählen über Masken und Ihre Geschichten, um diesem oft auch magischen Utensil seine Vielfalt zu erhalten und die monothematische Zuschreibung in der Krise ins richtige Licht zu rücken. Gleichzeitig gewähren im Anschluss an diesen vielstimmigen Chor der Maskenexperten einen Einblick in die Herstellung von fast 15.000 Schutzmasken, die derzeit am Theater an der Ruhr von Kolleg*innen aus allen Bereichen des Theaters ehrenamtlich und als Akt der gesellschaftlichen Solidarität produziert werden – Bilder der Entschleunigung, die an die Zeiten der fahrenden Züge nach Sendeschluss erinnern.


Veranstaltungsort
Mülheim an der Ruhr
Weiterführende Informationen
Veranstaltung: 
Datum und Zeit: 
Sonntag, 24. Mai 2020 - 19:30
Geschichten über Masken, zu sehen auf unserem youTube Theaterkanal. Im Moment – unter den Bedingungen des Virus - spielen Masken eine überaus prominente, aber sehr eingeschränkte Rolle: Die Maske als Schutz vor Infektion. Aber Geschichte und Gegenwart der Maske ist ein weites Feld: Schamanische Masken, Masken im Karneval, Masken im Theater, Masken beim Militär und in der Wirtschaft, Totenmasken, soziale Masken, Masken im Protest… Masken-Experten aus unterschiedlichen Bereichen erzählen über Masken und Ihre Geschichten, um diesem oft auch magischen Utensil seine Vielfalt zu erhalten und die monothematische Zuschreibung in der Krise ins richtige Licht zu rücken. Gleichzeitig gewähren im Anschluss an diesen vielstimmigen Chor der Maskenexperten einen Einblick in die Herstellung von fast 15.000 Schutzmasken, die derzeit am Theater an der Ruhr von Kolleg*innen aus allen Bereichen des Theaters ehrenamtlich und als Akt der gesellschaftlichen Solidarität produziert werden – Bilder der Entschleunigung, die an die Zeiten der fahrenden Züge nach Sendeschluss erinnern.
Kategorie: 
Theater / Tanz
Theater an der Ruhr
Akazienallee 61
45478