(Einen) Staat machen. Der Parlamentarische Rat und der Weg zum Grundgesetz am 11.06.2024

11. Juni 2024
9:00 bis 21:00
Ausstellung
findet statt
(Einen) Staat machen. Der Parlamentarische Rat und der Weg zum Grundgesetz


75 Jahre Grundgesetz

(Einen) Staat machen. Der Parlamentarische Rat und der Weg zum Grundgesetz
Eine Wanderausstellung der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus im Haus der Stadtgeschichte

3. Mai bis 1. Juli 2024
Haus der Stadtgeschichte,
Von-Graefe-Straße 37,
Ebene C, Flur vor dem Lesesaal


Am 1. September 1948 tritt in Bonn der Parlamentarische Rat zusammen. Seine Aufgabe ist es, eine Verfassung für den westdeutschen Staat auszuarbeiten und gemeinsam die Grundlage für ein demokratisches Zusammenleben in Deutschland zu schaffen. Das Ergebnis der Gespräche ist ein als Provisorium gedachtes „Grundgesetz“, da die Sorge besteht, die Spaltung Deutschlands mit einer eigenen Verfassung zu vertiefen. Am 23. Mai 1949 wird es in Bonn feierlich unterzeichnet.
Die Wanderausstellung vermittelt einen Überblick über die Geschichte des Parlamentarischen Rates und den Weg zum Grundgesetz. Auf insgesamt acht Tafeln werden die grundlegenden Entscheidungen des Parlamentarischen Rates mit Originalquellen bildlich erläutert.


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9 bis 21 Uhr
Samstag und Sonntag geschlossen


Tickets
Es ist keine Bestellmöglichkeit für Online-Tickets verfügbar.
Von-Graefe-Straße 37
45470
Mülheim an der Ruhr
Veranstalter
Stadtarchiv im Haus der Stadtgeschichte
Weiterführende Informationen