Bernadett Wiethoff zeigt: „Die Gaben des Mondes“ Gedichte in Bildern aus „Les Fleurs Du Mal“ am 14.10.2021

14. Oktober 2021
10:00 bis 20:00
und sonst
findet statt
Bernadett Wiethoff zeigt: „Die Gaben des Mondes“ Gedichte in Bildern aus „Les Fleurs Du Mal“


Die Gaben des Mondes
Gedichte in Bildern aus „Les Fleurs Du Mal“

Eröffnung 7. Oktober 2021 um 18 Uhr - Ruhrstr. 3

Kern der Ausstellung bildet ein von Bernadett Wiethoff geschaffenes Künstlerbuch, welches Klassische Malerei mit Zeichnung und Digital Art verbindet. Das digital erstellte Multiple wird präsentiert inmitten der vorrausgegangenen Werke in Öl und Kreidestift sowie Composings bzw. digitale Montagen und einem Kurzfilm von 6 Minuten, in dem es sich selbst gestaltet, während es aus dem Off vorgelesen wird.

Inhalt des Buches sind 7 Gedichte aus Charles Baudelaires Les Fleurs Du Mal. Der Film zeigt daraus „Die Gaben des Mondes“.

Hier wird erzählt, wie der Mond sich der Menschen ermächtigt und sie in die Mondsucht treibt.


Tickets
Es ist keine Bestellmöglichkeit für Online-Tickets verfügbar.
Ruhrstraße 3 / Ecke Delle 54-56 - Ruhranlage
45468
Mülheim an der Ruhr