Zsuzsas Kaffeeklatsch auf der Ruhr

Kaffeefahrt zum Kattenturm

Die Weiße Flotte Mülheim an der Ruhr bietet in Kooperation mit dem Kulturhaus Villa Zsuzsa eine neue Sonderfahrt zum Mülheimer Hafengebiet am Raffelberg an: Während der Liegezeit des Schiffes werden beliebte Evergreens vom Musikduo Zsuzsa Debré und András Rákosi gespielt. Die entspannte Fahrt bei Kaffee und Kuchen startet am Sonntag, 30. Juli, um 15 Uhr am Stadtsteiger Ruhrpromenade.

Eine Exkursion der musikalischen Kaffeetafel von der Villa auf den Fluss ist als neue Kaffeefahrt in Kooperation mit dem Kulturhaus Villa Zsuzsa ins Sonderfahrten-Programm der Weißen Flotte Mülheim aufgenommen worden. Die beliebten Kaffeeklatsch-Konzerte, die Kammerkünstlerin Zsuzsa Debré und ihr Mann Erkki Alste in der schönen Mülheimer Gründerzeit-Villa Zsuzsa etabliert haben, schaffen regelmäßig kleine Oasen der Entspannung vom stressigen Alltag. Ein musikalisches Programm aus Operetten-Potpourris und Wiener Liedgut schafft echtes Kaffeehaus-Flair an der „schönen blauen Ruhr“ – mit Verwöhnaroma!

Erstmals findet der romantische Kaffeeklatsch mit ganz besonderem Flair nun an Bord der MS Heinrich Thöne statt. Der Kaffeeklatsch startet am Stadtsteiger Ruhrpromenade, untermalt von Geigen und Pianoklängen. Schunkeln und Mitsingen ist sehr erwünscht – gerne auch bei schönstem Sommerwetter auf dem Freideck des Schiffes. Zur entspannten Reise bei Kaffee und Kuchen legt das Schiff dann gen Mülheimer Hafengebiet ab.


Der Eintritt zur dreistündigen Fahrt kostet 25 Euro.

Im Fahrpreis enthalten sind die Schifffahrt, Live-Musik, 2 Tassen Kaffee und 1 Stück Kuchen. Tickets sind exklusiv in der Touristinfo im MedienHaus und im Schifffahrtsbüro im Wasserbahnhof erhältlich.

Ticket-Preise: 

25,00 Euro

Termine: 

Sonntag, 30. Juli 2017 -
15:00 bis 18:00
 Uhr

Abfahrt Stadtsteiger Ruhrpromenade: 

15:00 Uhr