Historische Linienfahrt

Heinrich Thöne

Am Samstag, 8. Juli,  wird die Weiße Flotte Mülheim auf den Tag genau 90 Jahre alt – ein Freizeitjuwel, das die Menschen an der Ruhr seit Jahrzehnten zu schätzen wissen. Zum Ehrentag erleben Flussfreunde eine erweiterte Linienfahrt, die nicht nur zwischen Wasserbahnhof und Essen-Kettwig verkehrt, sondern eine große Runde – auch ruhrabwärts zum Raffelberg – zurücklegt, auf historischen Spuren, die einst als „Wassertaxi“ auch Arbeiter der Stahl- und Kohleindustrie transportierte.
Vom Stadtsteiger Ruhrpromenade legt die MS Heinrich Thöne um 13.30 uhr  Uhrstromabwärts ins Mülheimer Hafengebiet ab und fährt dann stromaufwärts zum Wasserbahnhof. Von dort führt der Weg, nach der Schleusung, nach Essen-Kettwig – und schließlich wieder zurück zum Stadtsteiger. Ein Gästeführer begleitet die gesamte Tour mit spannenden Geschichten aus der Historie der Ruhrschifffahrt, von 1927 bis heute!
Als kleines Geschenk erhalten die Fahrgäste dieser besonderen Linienfahrt beim Zustieg nostalgische Fahrkarten im historischen Design, die zum freien Eintritt der Jubiläums-Fotoausstellung im Haus Ruhrnatur berechtigen: „Schiff Ahoi! 90 Jahre Weiße Flotte in Mülheim“ (1. Juli bis 19. Dezember), eine Kooperation vom Stadtarchiv Mülheim mit dem Haus Ruhrnatur und der RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH, welche die Ruhrschifffahrt mitbegründet hat.  
Tickets sind zum Preis von 13 Euro im Vorverkauf exklusiv in der Touristinfo im MedienHaus und im Schifffahrtsbüro am Wasserbahnhof sowie an der Tageskasse an Bord des Schiffes erhältlich.

Ticket-Preise: 

13,00 Euro

Termine: 

Samstag, 8. Juli 2017 -
13:30 bis 17:30
 Uhr

Abfahrt Stadtsteiger Ruhrpromenade: 

13:30 Uhr