Rundfahrt durch das Mülheimer Hafengebiet

Wasserkraftwerk Raffelberg

Die Weiße Flotte Mülheim verbindet mölmsche Energie und lokale Industriekultur: Die „Rundfahrt durch das Mülheimer Hafengebiet“ bietet am Freitag, 18. Mai, um 17 Uhr nicht nur eine interessante Führung durch das historische Kraftwerk Raffelberg, sondern auch spannende Einblicke in die Mülheimer Häfen und eine typische Ruhrgebiets-Stärkung. Besonderes Angebot dieser Tour: Beim Kauf eines Tickets zum Erwachsenen-Tarif  – exklusiv in der Touristinfo und im Schifffahrtsbüro im Wasserbahnhof – fahren Kinder bis 14 Jahre umsonst mit.
Bei dieser Hafenrundfahrt (Zustieg nur am Stadtsteiger Ruhrpromenade) gibt es neben idyllischen Eindrücken der Mülheimer Hafenoase auch spannende Einblicke in die Geschichte der Energiegewinnung der Ruhr – möglich gemacht durch die Besichtigung des historischen Kraftwerks Raffelberg aus den 1920er Jahren. Bis heute ist das Kraftwerk noch aktiv und erzeugt „Ökostrom“ durch Ruhrwasser – 2017 wurden ca. 4000 bis 6000 Haushalte versorgt. Für den „Energiebedarf“ der Fahrgäste ist auf der dreistündigen Fahrt auch gesorgt: Eine Ruhrgebiets-Currywurst als kräftige Stärkung und perfekte Ergänzung zur lokalen Industriekultur!
Der Fahrpreis (inklusive Besichtigung des Kraftwerks und Verpflegung) beträgt 24,00 Euro für Erwachsene. Freie Fahrt gibt es für Kinder bis 14 Jahre beim Kauf eines Tickets zum Erwachsenen-Tarif.
Bitte beachten Sie: Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ist die Tour für Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen sowie Gehbehinderte leider nicht geeignet.

 

Ticket-Preise: 

24,00/13,00 Euro

Termine: 

Freitag, 18. Mai 2018 -
17:00 bis 20:00
 Uhr

Abfahrt Stadtsteiger Ruhrpromenade: 

17:00 Uhr
Freitag, 3. August 2018 -
17:00 bis 20:00
 Uhr

Abfahrt Stadtsteiger Ruhrpromenade: 

17:00 Uhr
Freitag, 5. Oktober 2018 -
17:00 bis 20:00
 Uhr

Abfahrt Stadtsteiger Ruhrpromenade: 

17:00 Uhr

Weiße Flotte-Schnapper des Monats Mai

Friedrich Freye

Das Schnapper-Angebot der Weißen Flotte lohnt sich im Mai besonders für Fans maritimer Gaumenfreuden: Beim Erwerb von vier Tickets zur „Fahrt zum Duisburger Matjesfest“ (Donnerstag, 31. Mai) wird vom vierten Ticket nur der halbe Preis berechnet. Also: drei Tickets zum Erwachsenen-Vollpreis von 29 Euro kaufen, das Vierte für nur 14,50 Euro bekommen – exklusiv im Mai bei Buchung in der Touristinfo im MedienHaus und im Schifffahrtsbüro im Wasserbahnhof. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Das Duisburger Matjesfest ist nicht nur ein Fest für Genießer maritimer Genüsse, sondern auch ein beliebtes Ziel dieser traditionellen Sonderfahrt der Weißen Flotte Mülheim. Sechs Schleusungen auf der interessanten Route über den Fluss führen zu einem reizvollen Ziel: Das Duisburger Matjesfest bietet feinste Fisch-Delikatessen, kühles Bier und erfrischende Weine, holländisches Handwerk und Live-Musik in die Duisburger Innenstadt. Zustieg zur etwa neunstündigen Tagesfahrt am 31. Mai ist um 9.30 Uhr am Mülheimer Wasserbahnhof und um 9.50 Uhr am Stadtsteiger Ruhrpromenade.
Tickets kosten regulär 29 Euro für Erwachsene und 16 Euro für Kinder (4 bis 14 Jahre). Im Fahrpreis enthalten sind die Schifffahrt sowie Verpflegung (Kartoffelsalat mit Würstchen) auf der Rückfahrt. Auch ein Frühstück kann vorbestellt werden!
 

Weiße Flotte Sonderfahrten Vorverkauf 2018

MS Heinrich Thöne

Die Sonderfahrten-Saison 2018 beginnt u.a. mit einer Genießerreise: Die frühlingshafte Spargelfahrt im April startet mit einer saisonalen Delikatesse ins Flotte-Jahr 2018, gefolgt von der prächtigen „Schiffsparade“ auf dem historischen Rhein-Herne-Kanal. In historische Fußstapfen wagt sich auch die Sonderfahrt den Rhein hinauf nach Kaiserswerth oder stromabwärts in die alte Römerstadt Xanten, mit Touren zum Dom und zum Archäologischen Park. Die „Panoramatour ins Bergische Land“ nimmt zur Schifffahrt durchs Ruhrtal das Zweirad an Bord, zur geführten Radtour ins schöne Städtchen Heiligenhaus. Ein Klassiker ist die Bergische Kaffeetafel, die zur gemütlichen Rundfahrt bei Kaffee und Gebäck im schönen Ruhrtal einlädt. Ein musikalischer Kaffeeklatsch der Mülheimer Musikerin Zsuzsa Debre ist in der kommenden Saison neu fest im Fahrplan verankert. Ergänzend zu den Chill-out-Fahrten wurde einmalig für die kommende Saison der After-Work-Treff neu ins Programm aufgenommen, der den Feierabend – bei freiem Eintritt – auf dem am Stadtsteiger vor Anker liegenden Schiff ausklingen lassen soll.
Für ein aufregendes Nachtleben auf der Ruhr sorgen die Partyfahrten der Weißen Flotte: Hier findet sich etwas für jeden Geschmack: Aktuelle Chart-Hits auf der Ü30-Party, Klassiker der schrillen 80er- und 90er-Jahre bei der Ü40-Party, Rock- oder Pop-Klassiker von der schwarzen Kultscheibe bei der Vinyl-Party oder ansteckende Live-Musik mit den „Boat People“ und den Mülheimer Urgesteinen Frank Niedeggen und Klaus Vanscheidt.
Der Herbst der Weißen Flotte steht im Zeichen herrlicher Gaumenfreuden lokaler und regionaler Genüsse, mit Rheinischem Sauerbraten, echter „Bergmannskost“ oder einer zünftigen „Grünkohlfahrt“. Als weihnachtliche Bescherung für die Kleinen kommt schließlich sogar der Nikolaus mit Geschenken aufs Boot.


BordCard ist Käpt‘ns Liebling:
Die Weiße Flotte BordCard25 ist ein neues Angebot für Sparfüchse und Tageskreuzfahrer: Zum Preis von 25 Euro gewährt die Karte 25-prozentigen Rabatt auf fünf spannende Sonderfahrten aus dem gesamten Jahresprogramm 2018. Die BordCard ist exklusiv in der Touristinfo im MedienHaus sowie im Schifffahrtsbüro im Wasserbahnhof erhältlich.

Das Gesamtprogramm der Weißen Flotte finden Sie hier zum Download.