Programmieren mit scratch: "Erwecke Katze und Maus zum Leben"

Fach: 

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Jahrgangsstufe lernen erste Programme in der Programmierumgebung scratch zu programmieren.

Hierbei können selbst gewählte Objekte zum Beispiel eine Katze "zum Leben erweckt" werden.

Die Schülerinnen und Schüler programmieren diese Objekte so, dass sie mit ihnen interagieren und die Objekte untereinander kommunizieren können.

Sowohl das Aussehen, die Farbe, als auch das ganze Objekt selbst kann hierbei verändert werden.

Erfahrungsgemäß haben die Schülerinnen und Schüler sehr viel Spaß an der Arbeit und können nach eigenem Fortschritt arbeiten.

Die Dafür benötigte Programmieroberfläche scratch, sowie ihre selbstgeschriebenen Programme können sie anschließend auf einem USB-Stick, den die erhalten, mit nach Hause nehmen und daran weiter arbeiten.

 

Zeitraum
Termine: 
nach Absprache
Kontakt über Frau Evers: mint@gymnasium-broich.de

In der Vergangenheit bereits angefragt

Für dieses Angebot liegen noch keine Terminanfragen vor.