ZwischenStücke: Staatstheater Kassel zu Gast in Mülheim

Mit Heisenberg von Simon Stephens ist das Staatstheater Kassel am Sonntag, dem 25. Februar, zu Gast im Theater an der Ruhr.
Das Stück des erfolgreichen britischen Autors erzählt die Geschichte von Alex, einem älteren Metzger, der seine Ruhe liebt, und Georgie, einer um einiges jüngeren Frau, die ihn eines Tages in einem Bahnhofscafé auf den Nacken küsst. Eine Verwechslung?


 

Karten für 23,50 Euro / 9,00 Euro ermäßigt telefonisch: 0208 - 960 960 oder online