Stücke 2018 sind gestartet

Die 43. Mülheimer Theatertage NRW wurden von Dr. Hildegard Kaluza, Abteilungsleiterin Kultur im Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW, und Margarete Wietelmann, Bürgermeisterin der Stadt Mülheim an der Ruhr, feierlich eröffnet.

Als erstes Stück ging Ewald Palmetshofers "Vor Sonnenaufgang" ins Rennen um den Mülheimer Dramatikerpreis. Sechs weitere folgen noch - weiter geht es am Samstag, dem 19. Mai, mit Ibrahim Amirs "Homohalal". Hier geht's zum gesamten Spielplan der Stücke

Vom 14. bis zum 18. Mai finden die KinderStücke statt. 

Bildergalerie zur Eröffnung