„der thermale widerstand“ von Ferdinand Schmalz
Schauspielhaus Zürich, Foto: Raphael Hadad
„Die Vernichtung“ von Olga Bach
Konzert Theater Bern, Foto: Birgit Hupfeld
„Wut“ von Elfriede Jelinek
Münchner Kammerspiele, Foto: Thomas Aurin
„Vereinte Nationen“ von Clemens J. Setz
Nationaltheater Mannheim, Foto: Christian Kleiner
„Empire“ von Milo Rau
IIPM, Foto: Marc Stephan
„europa verteidigen“ von Konstantin Küspert
ETA Hoffmann Theater Bamberg, Foto: Martin Kaufhold
„Mädchen in Not“ von Anne Lepper
Nationaltheater Mannheim, Foto: Christian Kleiner

Live-Übertragung der Jurydebatte heute ab 22 Uhr

Hier geht es zur Live-Übertragung der Jurydebatte

Am Ende der Debatte wird der/die Gewinner*in des diesjährigen Mülheimer Dramatikerpreises feststehen. Für alle, die sich die 7 Wettbewerbsstücke noch einmal in Erinnerung rufen möchten, geht es hier zu den jeweiligen Trailern.