ZwischenStücke 2017/18 starten

Die ZwischenStücke gehen ins dritte Jahr: Von November 2017 bis April 2018 verkürzt die Veranstaltungsreihe mit Theatergastspielen und Autorenlesungen die Wartezeit bis zur Festivaleröffnung der „Stücke“ am 12. Mai 2018. Erstmals im Programm sind Lesungen für Kinder und Jugendliche.
Los geht es am Dienstag, dem 14. November, um 11.00 Uhr mit einer szenischen Lesung für Jugendliche ab 13 Jahren. Petra Wüllenweber liest zusammen mit zwei Schauspielern aus ihrem Theaterstück "Und morgen?".
Zum gesamten Programm der ZwischenStücke 2017/18

Das unmöglich mögliche Haus / Foto: Christian Brachwitz