Preisverleihung

In einer feierlichen Matinee wurden die beiden Preisträger der diesjährigen Mülheimer Theatertage NRW am Sonntag, dem 23. Juni, im Theater an der Ruhr geehrt.

Die Preisträger Kristo Šagoragor und Thomas Köck / Foto: Marie-Luise Eberhardt

 

Kristo Šagor wurde für Ich lieb dich mit dem KinderStückePreis 2019 ausgezeichnet, Thomas Köck gewann mit atlas den Mülheimer Dramatikerpreis 2019 sowie den Publikumspreis der Stücke 2019.

Stefan Fischer-Fels, Leiter des Jungen Schauspiel Düsseldorf, hielt die Preisrede für Kristo Šagor. Die Laudatio für Thomas Köck verfasste die Autorin Kathrin Röggla.
Die Preise wurden von Ulrich Scholten, Oberbürgermeister der Stadt Mülheim an der Ruhr, verliehen.

Hier geht's zur Bildergalerie der Preisverleihung.