Wir sagen Danke!

Unser Dank für die großartige Unterstützung bei der Mithilfe des Drive-Through-Betriebes geht heute (9.10.) an das Deutsche Rote Kreuz, die Johanniter und die Malteser. Die Mitarbeitenden, die für die Arbeit im Diagnosezentrum zur Verfügung gestellt wurden haben einen tollen Job gemacht. Im Zeitraum vom 10. August bis zum 9. Oktober 2020 nutzten rund 3.000 Personen die Möglichkeit, den Corona-Abstrich durch das Autofenster abzugeben. Mitarbeitende von Schulen und Kindertageseinrichtungen (Kitas) sowie Reiserückkehrende konnten hier schnell und unkompliziert getestet werden. Das Team hat stets freundlich und zuvorkommend die in Spitzenzeiten etwa160 Tests pro Tag sorgfältig aufgenommen und an die Labore weitergeleitet.

 eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen, Himmel und im Freien

Ab Montag, 12. Oktober wird der Betrieb des Drive-Through eingestellt. Die kostenlosen Corona-Tests für Beschäftigte in Schulen und Kindertagesstätten laufen in NRW mit Beginn der Herbstferien am 9. Oktober aus und es werden keine kostenfreien Tests mehr für die genannten Personengruppen durchgeführt. Selbstzahlende können sich weiterhin freiwillig testen lassen.

Hier dazu ...mehr

Aktuelle Fallzahlen