Wichtige Telefonnummern

Wichtige Telefonnummern, FAQ, Fragen rund um das Corona-Virus, Mobil

Für Fragen rund um das Virus können Sie sich ebenfalls an das Bürgertelefon für Corona wenden: 0208 / 455 - 22.

Erreichbare Zeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr.

(Bürgerinnen und Bürger, besonders aber Gehörlose könnn sich auch per E-Mail zu den Zeiten an info@muelheim-ruhr.de wenden.)

Dort werden auch einfache medizinische Fragen beantwortet; diese jedoch lediglich bis 16 Uhr.
Nach wie vor gilt aber: Wenn Sie Erkältungssymptome haben und Kontakt zu jemandem hatten, bei dem das Coronavirus im Labor nachgewiesen wurde oder Sie sich vor Kurzem in einem der Risikogebiete aufgehalten haben, wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt oder wählen Sie die 116 117
Der Arzt entscheidet dann, ob ein Abstrich im Diagnosezentrum notwendig ist und wird Sie dorthin überweisen.

Darüber hinaus sind wir für Sie in den Sozialen Medien erreichbar:
Montag bis Sonntag von 6 bis 20 Uhr unter
https://www.facebook.com/MuelheimRuhr
https://www.instagram.com/muelheim_ruhr
https://twitter.com/Muelheim_Ruhr (@Muelheim_Ruhr)

Weitere wichtige Rufnummern:

  • Bei Verstößen gegen die Allgemeinverfügung (z. B. Menschenansammlungen) : 0208 / 455 - 3275
     
  • Patientenservice und ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
     
  • "Nachbarn helfen" - Koordination von Hilfsangeboten (CBE): 01573 / 2226007
     
  • Bundesweite Telefon-Hotline der Malteser: 0221/98 22 95 06
    (Montag bis Freitag immer von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 14 Uhr)
    Die Auskunft dient dazu, Älteren, Kranken, Menschen in häuslicher Quarantäne und anderen vom Corona-Virus betroffenen Risikogruppen schnell zu helfen.
     
  • Telefonische Beratung des Kommunalen Integrationszentrums (KI): 
    0208/ 455-4572 (täglich von 9 bis 12 Uhr)
     
  • Familienhebammen: 0208 / 455 -1500
     
  • Krisen-Hotline für Alleinerziehende: 0201/82 774-799
     
  • Hier finden sie eine Übersicht professioneller Beratungsstellen für Familien:  MH/0/25 - Mülheim bleibt zu Hause!
     
  • Hotline für Unternehmen bei Mülheim & Business Wirtschaftsförderung: 0208 / 484859
     
  • Wichtige Notrufnummern und Kontakte bei Gewalt gegen Frauen und Mädchen finden Sie auf der Seite der Gleichstellungsstelle
     
  • Landeshotline: 0211 / 911 910 01
    (Montag bis Freitag, 7 bis 20 Uhr und Samstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr)
     
  • Hotline des Bundesgesundheitsministeriums: 030 / 346 465 100

Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls immer auch auf Radio Mülheim.

Eine Liste mit (weiteren) Hotlines haben wir beigefügt. Diese erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie noch eine wichtige Nummer kennen, sagen Sie uns gerne bescheid und wir ergänzen diese Liste.

Weitere Informationen zum Herunterladen: 

Aktuelle Fallzahlen

5. April 2020
Bestätigte Fälle
105
davon
aktuell infiziert
55
geheilt
47
verstorben
3
Quarantäne
206
Entnommene Proben
1279