Veranstaltungen

Veranstaltungen nach Lockerung der Coronaschutzverordnung

Auch wenn in den letzten Tagen schon einiges gelockert wurde: Auf Veranstaltungen wie Weinfeste, Volksfeste, Jahr- und Trödelmärkte, Stadt-, Dorf,- und Straßenfeste sowie Schützenfeste oder ähnliche Festveranstaltungen, müssen wir, unabhängig von ihrer Größe, leider noch warten. Das gilt auch für Veranstaltungen in sogenannten „Eventhallen“. Daran wird sich auch bis zum 31. August 2020 erstmal nichts ändern. Alle anderen Veranstaltungen und Versammlungen sind zunächst bis auf weiteres untersagt. Darauf weist unser Ordnungsamt noch einmal hin.

Verkaufsoffene Sonntage

In Mülheim finden bis auf weiteres keine verkaufsoffenen Sonntage statt

Den für die Stadt Mülheim an der Ruhr zugelassenen verkaufsoffenen Sonntagen liegt immer ein besonderer Anlass, nämlich ein Fest beziehungsweise eine Veranstaltung zugrunde, wie „Mülheim - mittendrin“, „Saarner Oldtimer-Cup“ oder die „Stadtweihnacht“. Dies ist durch eine Ordnungsbehördliche Dauerverordnung für die Jahre ab 2019 geregelt worden, die nunmehr aufgehoben wurde.

MST-Events im Mai abgesagt

Viele Ersatztermine bereits festgelegt

Der Mai hat in Mülheim an der Ruhr normalerweise viele bunte Events zu bieten. In diesem Jahr sieht das Ganze jedoch anders aus: Nach dem bundesweiten Beschluss, der besagt, dass Großveranstaltungen bis Ende August abzusagen sind, müssen Mülheim mittendrin, der Fahrradfrühling und der Umweltmarkt „fair flair” sowie das Pfingst-Spektakulum ausfallen. Ersatztermine für einen Teil der Events hat die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) bereits bekanntgegeben.

Aufenthalt im öffentlichen Raum

Im öffentlichen Raum ist das Zusammentreffen mehrerer Personen nur unter bestimmten Bedingungen gestattet. Erlaubt sind Treffen mehrerer Personen, wenn es sich ...

RVR will Ausrichter von Kultur- und Sportveranstaltungen unterstützen

Das Corona-Virus hat Auswirkungen auf öffentliche Kultur- und Sportveranstaltungen, insbesondere auch im Ruhrgebiet. Festivals und Konzerte, Lesungen und Ausstellungen sowie Sportwettkämpfe und -turniere müssen abgesagt werden. Kultureinrichtungen und Sportveranstalter geraten zunehmend in Finanzierungsengpässe.

Weiße Flotte Mülheim zurück auf der Ruhr

Start der Linienfahrten unter besonderen Vorkehrungen

Nachdem die Vorsaison sowie der Saisonstart der Weißen Flotte Mülheim an der Ruhr im April aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen mussten, können die Linienfahrten endlich starten. Seit Samstag, 16. Mai, fährt die Weiße Flotte wieder regelmäßig vom Mülheimer Wasserbahnhof nach Essen-Kettwig und zurück.

Kunst & Kultur

Das MedienHaus ist seit dem beziehungsweise die Schul- und Stadtteilbibliotheken seit dem 5. Mai 2020 wieder geöffnet. Es wird zunächst lediglich die Ausleihe ermöglicht. Es besteht keine Möglichkeit, Bücher oder Zeitschriften vor Ort zu lesen oder die Internetterminals zu nutzen.

Die Nutzung des Stadtarchivs ist nur nach Voranmeldung und Reduzierung der Arbeitsplätze im Besuchersaal von 18 auf sechs Personen möglich.

Aktuelle Fallzahlen

27. Mai 2020
Bestätigte Fälle
202
davon
aktuell infiziert
17
geheilt
177
verstorben
8
Quarantäne
50
Entnommene Proben
3180