Tiere

Ostergrüße aus dem Arche-Park

In dieser schwierigen Zeit möchten sich die Teams des Tiergeheges, der Lernwerkstatt Natur und des Kiosk bei allen Spendern, Tierpaten, Sponsoren und Besuchern des Arche-Parks Witthausbusch mit einem österlichen Gruß herzlich für Ihre Treue bedanken. 

Neue Informationen des Ordnungsamtes auch zum Thema "Tiere"

Die Landesregierung NRW hat am 22. März 2020 mit der CoronaSchVO eine Rechtsverordnung beschlossen, die ein weitreichendes Kontaktverbot und weitere Einschränkungen beinhaltet.

Das Ordnungsamt hat speziell für Mülheim die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst, die auch ständig aktuallisiert werden. 

Hier sind aktuelle Regelungen zum Thema "Tiere":

Hunde-/Reitschulen 
Hunde- und Reitschulen sind zu schließen. 

Leitfaden für alle pferdehaltenden Betriebe mit Publikumsverkehr

Sicherstellung der Versorgung von Pferden in Nordrhein-Westfalen unter den Maßgaben zur Eindämmung der Coronainfektionen

Tierheim

Das Tierheim ist telefonisch unter der Rufnummer 0208/372211 zu erreichen.

Wenn Sie Interesse an einem Tier haben, melden Sie sich bitte telefonisch oder sprechen Sie auf den Anrufbeantworter oder schicken eine E-Mail (Tierheim@Muelheim-Ruhr.de).
Bei einem Telefonat werden Sie von unseren Tierpflegerinnen und Tierpflegern beraten und in Ausnahmefällen wird ein individueller Termin zum Besuch und Kennenlernen eines zu vermittelnden Tieres vereinbart.   

Kann sich mein Haustier mit COVID-19 infizieren?

Aktuell wird nicht davon ausgegangen, dass sich Haustiere mit Covid-19 infizieren. Bisher ist weltweit nur ein Hund schwach positiv getestet worden, hierbei wird jedoch davon ausgegangen, dass der nachgewiesene Erreger aus der Umgebungsluft stammt.

Aktuelle Fallzahlen

5. April 2020
Bestätigte Fälle
105
davon
aktuell infiziert
55
geheilt
47
verstorben
3
Quarantäne
206
Entnommene Proben
1279