Quarantäne im Haus Noah

Außenansicht von Haus Noah, einer betreuten Wohngemeinschaft für Senioren.

In der Demenz WG Haus Noah wurde eine Bewohnerin während eines Krankenhausaufenthaltes Mitte Juli positiv auf Covid-19 getestet. Da unklar war, ob die Infektion im Krankenhaus erworben wurde, oder bereits bei Aufnahme bestand, hatte das Gesundheitsamt die WG unter Quarantäne gestellt. Zusammen mit dem Träger wurde zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner sowie der Mitarbeitenden eine hausweite Quarantäne ausgesprochen.

"Jetzt liegen die letzten Testergebnisse von der Demenz WG Haus Noah vor: alles negativ, damit ist alles noch einmal gut gegangen!", so Stadtsprecher Volker Wiebels.

Aktuelle Fallzahlen

12. August 2020
Bestätigte Fälle
395
davon
aktuell infiziert
39
geheilt
343
verstorben
13
Quarantäne
167
Entnommene Proben
7279