Pflegeeinrichtungen

Besuche in stationären Pflegeeinrichtungen ab Muttertag

Krisenstabsleiter und Gesundheitsdezernent appellieren an Angehörige: Schützen Sie Ihre Verwandten, vereinbaren Sie einen konkreten Besuchstermin mit Heimen

Besuche in stationären Pflegeheimen sind seit dem 10. Mai möglich. Das bisherige Besuchsverbot wird vom Land gelockert. Wir appellieren dringend an die Angehörigen der pflegebedürftigen Menschen, einen Besuchstermin rechtzeitig vorab mit den Pflegeeinrichtungen zu vereinbaren.

Gute Nachrichten aus dem Evangelischen Wohnstift Uhlenhorst

Nachdem Mitte April eine Mitarbeiterin und ein Bewohner aus dem Wohnbereich zwei positiv auf Covid 19 getestet wurden, ist die Quarantäne durch das Gesundheitsamt aufgehoben worden. Die positiv getestete Mitarbeiterin befindet sich zwar noch nicht im Dienst, es soll ihr aber gut gehen. Sie soll sich laut Leitung der Einrichtung erstmal ganz in Ruhe auskurieren. Der erkrankte Bewohner hat die Infektion überstanden. Das Team des Ev. Wohnstift Uhlenhorst freut sich nun auf seinen hundertsten Geburtstag.

Fliedner-Dorf nicht mehr unter Quarantäne

Die eingeleiteten Maßnahmen im Altenhilfebereich waren erfolgreich

Eine gute Nachricht in Krisenzeiten: Die Quarantäne für den Altenhilfebereich „Wohnen im Alter“ der Theodor Fliedner Stiftung wurde am 21. April vom Gesundheitsamt Mülheim aufgehoben. „Wir freuen uns natürlich, dass die eingeleiteten Maßnahmen erfolgreich waren und die Infektionskette unterbrochen werden konnte“, erklären Sabine Halfen, Vorstand der Theodor Fliedner Stiftung. Damit dies auch so bleibt, gelte es allerdings, die Besuchsverbote – so schmerzlich sie auch seien – nach wie vor einzuhalten.

Ambulantes Hospiz Mülheim an der Ruhr e.V.

Das Ambulante Hospiz ist telefonisch unter  0160 / 78 688 45  zu erreichen.

Die Ehrenamtlichen des Ambulanten Hospizes begleiten seit fast 25 Jahren Schwerstkranke und Sterbende in Mülheim an der Ruhr. Der „Deutsche Hospiz- und PalliativVerband e.V.“ hat anlässlich der Verbreitung von  COVID-19  die Empfehlung ausgesprochen, dass die Begleitung für einen gewissen Zeitraum durch Telefongespräche erfolgen soll. 

Aktuelle Fallzahlen

25. Mai 2020
Bestätigte Fälle
194
davon
aktuell infiziert
16
geheilt
170
verstorben
8
Quarantäne
47
Entnommene Proben
3049