Freie Sprechstunde im Bürgeramt

Die Dienstleistungen des Bürgeramtes können bekanntlich seit Beginn der Corona-Pandemie aus Infektionsschutzgründen ausschließlich mit Terminbuchung in Anspruch genommen werden. Dieses System hat sich in der Vergangenheit bewährt.

„Durch die Hauptreisezeit, die niedrigen Infektionszahlen und damit verbundene Reiserleichterungen werden im Mülheimer Bürgeramt seit Wochen insbesondere Ausweisdokumente jeglicher Art in einem Ausmaß nachgefragt, das die vorhandenen Terminkapazitäten überschreitet. Daher kommt es leider zu einem Terminstau.
Hinzu kommen krankheitsbedingte Personalausfälle und die Tatsache, dass circa zwanzig Prozent der gebuchten Termine ohne Absage nicht wahrgenommen werden“, erläutert Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort.

Junge Frau in einer Warteschlange nimmt ihre Papiere entgegen. Personalausweis, Reisepass, Aufenthaltstitel, Fahrzeugpapiere, Bürgeramt, Ausländeramt, Dokumente - Canva
 
Das Bürgeramt bietet daher ab dem 14. Juli 2021 neben dem üblichen Termingeschäft auch in begrenztem Umfang freie Sprechstunden an, allerdings ausschließlich für Ausweisangelegenheiten (Reisepässe, Personalausweise Kinderreisepässe etc.) und Ummeldung des Wohnsitzes.
 
Diese Regelung gilt nur für die Inzidenzstufe 0 (Inzidenzzahl kleiner 10) und für folgende Sprechzeiten:

  • Montag: 8.00 bis 12.00 Uhr
  • Dienstag: 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15:00 Uhr
  • Mittwoch: 8.00  12.00 Uhr
  • Donnerstag: 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr.
  • Freitag: 8.00 bis 11:00 Uhr

Das Bürgeramt behält sich vor, aus Kapazitätsgründen den Zugang zum Gebäude zu begrenzen und die Ausgabe der Wartetickets vorzeitig zu beenden. Es ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

Der Zugang in das Gebäude ist nur erlaubt mit medizinischem Mund-Nase-Schutz oder FFP2-Maske.
 
Kfz-Zulassungsangelegenheiten sind weiterhin grundsätzlich nur mit Terminbuchung möglich, aber auch über Händler*innen, Kfz-Zulassungsdienste oder online über das städtische i-KFZ Portal.
Dringende Notfälle sind vorab per E-Mail zu schildern unter 

Abschließende Bitte des Stadtdirektors:
Stornieren Sie rechtzeitig Ihren Termin im Bürgeramt, falls Sie diesen nicht wahrnehmen können.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Stadtverwaltung.

Aktuelle Fallzahlen