Ein kleines Geschenk für die Mülheimer Kindergarten- und Grundschulkinder

 Auf dem Fotos sind die Corona-Winter-Mutmach-Plakate abgebildet. Sie werden an den Grundschulen und Kitas verteilt. - Jasmin Kramer


Weil Kinder im Moment ganz besonders von der Corona-Krise betroffen sind, erhalten Kindergartenkinder ab drei Jahren sowie Grundschülerinnen und -schüler in der Kindertageseinrichtung (Kita) und Schule in diesen Tagen ein „Corona-Winter-Mutmach-Plakat“, das eigens von einer Grafikerin liebevoll gezeichnet worden ist. 
"Wohlwissend, dass Vieles im Moment sehr unbefriedigend ist und wir damit die Krise nicht wegwischen können, hoffen wir den Kindern eine kleine Freude damit zu machen.", wünscht sich Harald Karutz vom psychosozialen Krisenmanagement der Feuerwehr, der das Plakat gemeinsam mit seiner Kollegin Merit Tinla inititiert hat.
 

 Auf dem Fotos werden die Corona-Winter-Mutmach-Plakate an eine Schulleiterin übergeben. Sie werden an den Grundschulen und Kitas verteilt. Es sind nur die Hände und die Plakate zu sehen. - Jasmin Kramer

Am 7. Dezember wurden die ersten Exemplare an die Gemeinschaftsgrundschule am Saarnberg geliefert. Benja Tinla (Foto unten links) übergab diese an Schulleiterin Uta Lang, die sich sehr über die Plakate freute. 
 

 Auf den Foto übergibt Benja Tinla die Corona-Winter-Mutmach-Plakate an die Schulleiterin der Gemeinschaftsgrundschule am Saarnberg, Uta Lang, die Mutmach-Plakate. Benja Tinla verteilt die Plakate ehrenamtlich. - Jasmin KramerFotos: Jasmin Kramer

Benja Tinla hilft ehrenamtlich bei der Verteilung der "Mutmach-Plakate". Dafür vielen Dank!

Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien eine schöne Advents- und Weihnachtszeit - trotz Corona!

Weitere Informationen zum Herunterladen: 

Aktuelle Fallzahlen