Der Start im Impfzentrum klappte reibungslos!

Christel Page (84) war die erste Mülheimerin, die im Impfzentrum auf dem ehemaligen Tengelmanngelände am 9. Februar geimpft wurde. Das war der Start des Impfzentrums in Broich, dass seit dem 15. Dezember 2020 auf die Impfenden vorbereitet war. Gemeinsam mit den Mülheimer Medienvertretern waren Oberbürgermeister Marc Buchholz sowie Krisenstabsleiter Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort beim Start des Impfzentrums dabei. Auch Dr. Stephan von Lackum, als leitender Impfarzt und Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung war zufrieden: „Alle Beteiligten des Impftzentrums haben einen guten Job gemacht“, urteilt der Mediziner.

Ein ganz besonderes Schmankerl hielt die Firma Schloss Quelle zum Auftakt der Impfungen in Broich bereit: Die Mülheimer Getränkefirma spendete mehrere Paletten voller Kaltgetränke für die Mitarbeitenden des Impfzentrums sowie die Besucher. Oberbürgermeister Marc Buchholz bedankte sich beim Inhaber der Firma Schloss Quelle, Jörg Mellis.

Aktuelle Fallzahlen