Aktuelle Regelungen in der Kindertagesbetreuung

Kindertagesbetreuung kehrt ab 7. Juni landesweit in den Regelbetrieb zurück/ Umstellung auf „Lolli-Tests“

Ab dem 7. Juni kehrt die Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen landesweit in den Regelbetrieb zurück. Es gelten weiterhin die Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen der Coronabetreuungsverordnung.
 

Kindertagespflegeperson spielt mit zwei kleinen Kinder. Quelle/Autor: Canva

Der Schritt zurück zum Regelbetrieb wird weiter von einem umfangreichen Testangebot begleitet. Das freiwillige Testangebot für Kinder und Beschäftigte sowie Kindertagesbetreuungspersonen wird fortgesetzt. Allen Kindern und Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung sowie den Kindertagespflegepersonen werden landesseitig weiterhin pro Woche jeweils zwei Tests zur Verfügung gestellt. Ab dieser Woche erhalten die Einrichtungen und Kindertagespflegepersonen die kindgerechteren „Lolli“-Tests zur Eigenanwendung durch die Eltern. 

Weitere Informationen zum Regelbetrieb ab 7. Juni 2021 erhalten Sie auf der Seite des Familienministeriums NRW unter nachfolgendem Link.

Aktuelle Fallzahlen