Probeweise Terminvergaben per Internet für das Corona-Diagnosezentrum

Foto vom Eingangsschild zum Diagnosezentrum an der Mintarderstraße in Saarn

Der Corona-Krisenstab hat unter Beteiligung des Vertreters der kassenärztlichen Vereinigung beschlossen, dass ab 14. September die Patientinnen und Patienten mit Symptomen, die vom Hausarzt oder -ärztin eine entsprechende Überweisung bekommen haben, über das Internet einen Termin in den Vormittagsstunden im Diagnosezentrum an der Mintarder Straße buchen müssen. Krisenstabsleiter Dr. Frank Steinfort und der Vertreter der kassenärztlichen Vereinigung, Dr. Stephan von Lackum wollen diese Regelung als Test bis zu den Herbstferien so laufen lassen.

„Wir glauben hiermit einen guten Service zur Verminderung der Wartezeiten für die Menschen anzubieten, die ansonsten bei Wind und Wetter vor dem Diagnosezentrum auf ihren Abstrich warten müssten“. 

Personen ohne Internetzugang können sich an das KommunikationsCenter der Stadt unter der Rufnummer 4 55 - 0 wenden.

Aktuelle Fallzahlen