Seniorendienste Haus Gracht 2. BA - Abbrucharbeiten

Kurzbezeichnung: 
MH-REFERAT_VI-2021-4549
Typ: 
Bauleistung
CPV: 

45111100-9

Abbrucharbeiten
Kurzbeschreibung des Auftrags: 
Zusätzliche Auskünfte oder Unterlagen können eingesehen oder angefordert werden bei: 

Siehe Kontakt-Daten unter Weitere Informationen!

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 
28.03.2021
Beginn der Leistungen: 
13. Kalenderwoche 2021
Fertigstellung: 
34. Kalenderwoche 2021
Zuschlagskriterien: 

Das Zuschlagskriterium ist der niedrigste Preis. Nebenangebote sind nicht zugelassen.

Hinweise: 

Bitte laden Sie bei Angebotsabgabe folgende Unterlagen hoch:
• „Deckblatt VOB“ der Stadt Mülheim an der Ruhr (Angebotsschreiben)
• Leistungsbeschreibung als pdf-Datei, wenn möglich zusätzlich als GAEB-Datei
• Liste vergleichbarer, in den letzten 3 Jahren ausgeführter Projekte
• Freistellungsbescheinigung (Bauabzugssteuer)
• Eigenerklärung zur Eignung, bzw. Angabe der Nummer, unter der das Unternehmen im
Präqualifikationsverzeichnis geführt wird

Weitere Informationen: 

Ausschreibende Stelle und Angebotsadresse: Stadt Mülheim an der Ruhr, Der Oberbürgermeister, Referat VI, Hans-Böckler-Platz 5, 45468 Mülheim an der Ruhr, Tel.: 0208/455-6005, Fax: 0208/455-58-6005, E-Mail: vergabe@muelheim-ruhr.de.
Angebote oder Teilnahmeanträge sind in deutscher Sprache abzufassen und bis zum Öffnungstermin ausschließlich elektronisch in Textform über die Homepage der Stadt Mülheim an der Ruhr hochzuladen.
Für die Abgabe von Angeboten oder Teilnahmeanträgen ist eine Registrierung zwingend erforderlich. Eine Übermittlung von Angeboten oder Teilnahmeanträgen per E-Mail oder in Papierform ist nicht zulässig und führt zum Ausschluss.

Zum Öffnungstermin sind keine Bieter zugelassen.

Sicherheitsleistungen werden in Form von Bürgschaften nach den Grundsätzen der §§ 9c VOB/A bzw. 9c EU VOB/A und 17 VOB/B bzw. 21 Abs. 5 UVgO und 18 VOL/B verlangt. Als Zahlungsbedingung ist § 16 VOB/B bzw. 17 VOL/B maßgebend.
Beschwerdestelle im Rahmen nationaler Verfahren (VOB/A, UVgO):
Bezirksregierung Düsseldorf, Dezernat 34, Am Bonneshof 35, 40474 Düsseldorf
Nachprüfungsstelle im Rahmen EU-weiter Verfahren (VOB/A-EU, VgV):
Vergabekammer Rheinland c/o Bezirksregierung Köln, Zeughausstraße 2-10, 50667 Köln

Kommentare

3

Hinweis: Die Unterlagen wurden um das Formblatt 124 ergänzt. Bitte nutzen Sie dieses als Eigenerklärung zur Eignung, als Alternative zur Angabe der Nummer, unter der das Unternehmen im Präqualifikationsverzeichnis geführt wird.

Folgende Bieterfrage wurde gestellt, die nachstehend beantwortet wird:
"an wen müssen wir uns bezüglich eines Begehungstermins wenden?"

Antwort:
für Ortsbegehungen steht das ausschreibende Architekturbüro BBO in Bielefeld nach Absprache zu Verfügung.

ARCHITEKTEN BBO
C. Dembeck
Hauptstr. 78
33647 Bielefeld
fon 0521/41727-20
Handy 0162 / 911 15 83
fax 0521/41727-27
mail christiane.dembeck@architekten-b-b-o.de

Es wurde folgende Bieterfrage gestellt, die nachstehend beantwortet wird:
"Guten Tag,
bezogen auf die Punkte 01.02.112 und 01.02.113:
In ihrer Ausschreibung fehlt die Abklebung an Attiken oder an aufgehenden Gebäudeteilen. Diese müssten noch ergänzt werden bzw. wären eine zusätzliche Position.
Zudem weist unser Dachdecker darauf hin, dass die ausgeschriebene Dampfsperre nur bedingt UV-beständig ist und der Witterung nicht lange ausgesetzt werden kann.
Ich bitte um Stellungnahme diesbezüglich und danke im Voraus."

Antwort:
Die in Pos. 1.02.112+113 ausgeschriebene Abdichtung ist nur ein zeitlich begrenztes Provisorium bis zum Einsatz des Dachdeckergewerks und so wie ausgeschrieben ausreichend.
Hier ist keine Änderung des LVs erforderlich.

Anmeldung erforderlich

Zum Verfassen von Bieterrückfragen und der Abgabe von Angeboten bitte Anmelden oder Registrieren.

Angebotsöffnung

Die Angebotsöffnung erfolgt am 11. März 2021 - 11:00 Uhr. Dieser Inhalt ist nicht mehr öffentlich zugänglich ab 11. März 2021 - 11:00 Uhr.

Informationen zur Ausschreibung

In dieser Ansicht können Sie alle Unterlagen der Ausschreibung herunterladen sowie Antworten der Vergabestelle auf Bieterfragen einsehen. Für die elektronische Kommunikation mit der Vergabestelle und die elektronische Abgabe eines Teilnahmeantrags oder Angebotes müssen Sie sich zuvor registrieren und anmelden.