Kindertagespflege: Antrag auf Verlängerung Pflegeerlaubnis

Angaben zur Person
Datum
  • Dieser Antrag ist vollständig ausgefüllt und unterschrieben mit nachfolgenden Unterlagen bis spätestens 8 Wochen vor Ablauf der gültigen Pflegeerlaubnis einzureichen.
  • Ein pädagogisches Kurzkonzept über die Bildungs- und Erziehungsarbeit (Aufgaben, Inhalte, Zielsetzung) - nur, wenn diese Unterlagen noch nicht eingereicht wurden
  • Nachweis der Qualifizierung als Tagespflegepersonen (160 Std.) oder Anerkennungsurkunde der Erzieherinnenausbildung sowie den Nachweis der Qualifizierung (80 Std.) - nur wenn diese Unterlagen noch nicht eingereicht wurden
  • Aktueller Nachweis Erste Hilfe am Kind (nicht älter als zwei Jahre!)
  • Von allen im Haushalt lebenden Personen über 18 Jahren: Erweiterte, polizeiliche Führungszeugnisse zur Vorlage bei der Behörde nach § 30 Abs. 2 BZRG (gebührenpflichtig im Bürgeramt zu beantragen)
  • Ärztliche Atteste über den derzeitigen Gesundheitszustand (physisch und psychisch als Tagespflegeperson geeignet) - von allen im Haushalt lebenden Personen über 18 Jahren
  • Vor der Verlängerung der Pflegeerlaubnis ist ein erneuter Hausbesuch erforderlich, daher ist frühzeitig ein Termin zu vereinbaren.
Zustimmung zur elektronischen Datenspeicherung
Meine Daten werden ausschließlich zur Erbringung dieser Dienstleistung gespeichert und nicht weitergegeben. Das Datum der Speicherung wird dokumentiert und kann jederzeit mithilfe einer mir übersandten eindeutigen Kennung eingesehen werden. Ebenso kann ich dort jederzeit meine Zustimmung widerrufen. Ein Widerruf geht mit der Löschung meines Eintrags und sämtlicher hinterlegter Daten einher. Die Datenschutzbedingungen habe ich gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden.

Hinweis: Dieser Antrag wird an die eigene E-Mail Adresse gesendet und ist von der Kindertagespflegeperson in der Servicestelle für Betreuungsangebote einzureichen.